Grüne Linie


Vorträge und Seminare zur Arbeit mit dem Pflanzenreich und zu aktuellen Gesundheitsfragen


Die Natur kann ohne den Menschen sein, aber der Mensch nicht ohne die Natur


Durch das heutige Leben in einer Zeit der Beschleunigung, geht unser Kontakt zur Natur und ihren Heilmitteln, natürlicher Lebensweise und unserem natürlichen "Selbst" stark verloren. Dabei hält die Natur viel Liebe und Heilung für uns bereit.

 

Wie können wir gesund und im Gleichgewicht bleiben? Wie stärken wir unser Immunsystem? Wie kann ich mir helfen, wenn meine seelischen Einstellungen gesundheitliche Probleme verursachen?

 

Die grüne Linie sucht Verbindungen zu schaffen zwischen Mikrokosmos und Makrokosmos, zwischen Kultur und Natur, Leib und Seele und dem Reich der Pflanzen, Mineralien und Tieren.



Wir arbeiten auch viel mit der Kraft der Bäume, von der Wurzel bis zur Krone und zwar in allen Kontexten...Erdung und kosmische Ausrichtung... nur so kann ein Fluss zustande kommen, der sich immer wieder an die sich verändernden Bedingungen anpassen kann.


Das Gaia Projekt


Neu! Vorträge und Seminare zu aktuellen Gesundheitsfragen

 

Wir leben in einer Zeit der Beschleunigung :

 

Wie können wir uns weiter entwickeln und gesund und im Gleichgewicht bleiben? Wie schaffen wir es neue Lebensordnungen hervorzubringen, wenn wir durch Krisen und Wandlungsphasen gehen? Wie stärken wir unser Immunsystem?

 

Falsche seelische Einstellungen und Vorstellungen führen zu energetischen Disharmonien, was nicht gemeinschaftsfördernd wirkt – wie kann ich mir helfen? Was tun, wenn meine zeitliche Persönlichkeit mit meiner ewigen Seele in Konflikt liegt?

 

Mit der grünen Linie versuchen wir im Menschen Brücken zu bauen zwischen Kultur und Natur, zwischen Mikro- und Makrokosmos, zwischen den Reichen der Pflanzen, dem Mineral- und dem Tierreich, zwischen Leib und Seele, zwischen Mensch und Mensch, und Mensch und Kosmos


Grüne Linie Veranstaltungen


Samstagsmalen

6. Februar 2016

10 - 17 Uhr

Kosten: 75 Euro

( incl. Malutensilien)

Intuitives Malen zur immergrünen Kiefer (pine)Bachblüte

verbunden mit Übungen und einer Meditation zum Thema: Schuldgefühle/

Selbstvorwürfe und deren Verwandlung in Selbstannahme, Vergebung und Stärke

mit Waltraud Zembrod, Dip. Päd. und Mal- und Gestaltungstherapeutin

(Mal- und Gestaltungstherapie)
Mittwoch

14. April 2016

18 - 21.30 Uhr

Kosten: 60 Euro

MIT DEN NATURELEMENTEN AKTIV WIRKEN

Mut und Zuversicht in der Begegnung mit dem Unbekannten

Einzelvortrag mit Übungen und Meditation

mit Anna Maria Pierce CA,geistige Heilerin, ( Healos)

evtl. extra Ausschreibung anfordern

Montag

14. März 2016

19 -21 Uhr

Kosten 15/12 Euro

Das Lebensrad der Steine

 

mit Tobias Michel (heil&ganz) Unikatschmuck

www.tobiasmichel.de (bei Interesse Ausschreibung hier)


 

 

 

Ein alter Baum

Ein alter Baum ist ein Stückchen Leben.

Er beruhigt.

Er erinnert.

Er setzt das sinnlos heraufgeschraubte Tempo herab,

mit dem man unter großem Geklapper am Ort bleibt.

Und diese alten Bäume sollen dahingehen,

sie, die nicht von heute auf morgen nachwachsen?

Die man nicht "nachliefern" kann?

Kurt Tucholsky