Neue Ältestenkultur


Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,

die sich über die Dinge ziehn.

Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen

aber versuchen will ich ihn.


Ich kreise um Gott, um den uralten Turm,

und kreise jahrtausendelang;

und ich weiß noch nicht: bin ich ein Falke, ein Sturm oder ein großer Gesang.


Rainer Maria Rilke


 

Wir beginnen bei diesen Treffen immer mit einem meditativen Teil um in unsere Mitte zu kommen.

Nachhaltig am inneren Frieden zu arbeiten, ist die beste Voraussetzung auch befriedend für unsere

Um-  und Mitwelt zu wirken.


Mit dem Redestab arbeiten wir im 2. Teil themenbezogen, mit dem Wissen, dass Beziehungen das Netz des Lebens zusammenhalten. In dem Maße wie ich mich als Teil eines komplexen, verwobenen Systems verstehe, ist Verbundenheit mehr als Naturverbindung oder Teil einer Familie oder Sippe zu sein.

Im Moment treffen wir uns einmal monatlich um an unserem Weisheitskörper zu arbeiten,  ihn zu erproben und zu entwickeln. Dabei ist die SelbstLiebe ein wichtiger Faktor.

 

Neue TeilnehmerInnen sind herzlich willkommen