Gewaltfreie Kommunikation



Worte sind Fenster oder sie sind Mauern



Gewaltfreie Kommunikation hilft gewohnte Denk- und Kommunikationsmuster durchbrechen zu lernen und auf andere Weise über den Konflikt zu sprechen. Die eigene Wahrheit voll auszudrücken

auf eine Weise, die Verbindung und Verständnis schafft, anstatt Feindschaft zu manifestieren.


Aufbaukurs Gewaltfreie Kommunikation


nach M. Rosenberg Seminar mit Dr. Ingeborg Meinel MediationsBüro Mitte, Berlin

 

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Aufbaukurs in Gewaltfreier Kommunikation statt, der an die Themen des letztjährigen Workshops anknüpft. Er bietet Menschen, die sich bereits mit der Gewaltfreien Kommunikation beschäftigt haben, die Gelegenheit ihr Wissen und Können zu vertiefen und neue Aspekte kennen zu lernen.

 

Aber auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

 

Wie können wir mit uns selbst und mit unserem Gegenüber achtsam und respektvoll umgehen

 

- auch in schwierigen, konfliktreichen Situationen?

 

Das Wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse und Gefühle hilft uns zu innerer Klarheit zu kommen. Die Kraft des einfühlsamen Zuhörens führt uns in den Kontakt mit unserem Gegenüber. Begegnung wird möglich.

 

Thema wird auch die Konflikt-Einzelberatung sein, die in der Praxis eine immer größere Rolle spielt. Wie können wir Menschen, die ihr eigenes Verhalten in einem Konflikt überdenken möchten, darin unterstützen?

 

Besondere Berücksichtigung findet das Coaching mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation.

 

Unterschiedliche Möglichkeiten werden vorgestellt und in praktischen Übungen und Rollenspielen erprobt.

 

Gerne werden auch Wünsche von Teilnehmern aufgegriffen, wie z.B. die Themen Authentizität – Macht – Ehrlichkeit